newsletter
aktuelle Veröffentlichungen
mind224-IRIS-RADIANT

IRIS

RADIANT

mind225-IRIS-Radiant (Complete Edition)

IRIS

Radiant (Complete Edition)

mind227-Chrysalide-Personal Revolution

Chrysalide

Personal Revolution

mind228-Chrysalide-Personal Revolution (Rise Edition)

Chrysalide

Personal Revolution (Rise Edition)

mind226-Pride and Fall-Turn The Lights On

Pride and Fall

Turn The Lights On

anstehende Veröffentlichungen

20.05.2010

Edge Of Dawn - Gratissong zum Download!

Edge of Dawn free download

Dem Gratis-mp3-Paket zum freien Download, welches euch die aktuellen Dependent Veröffentlichungen näherbringen soll, haben wir nun auch einen Titel vom anstehenden Edge Of Dawn Album ""Anything That Gets You Through The Night" beigefügt! Das Auswahl-Set besteht damit nun also aus insgesamt 4 Titeln in voller Länge und bester mp3-Qualität.

Hier geht es zum Downloadbereich...

TOP

13.05.2010

Jetzt erhältlich: Decoded Feedback - "Aftermath"

Decoded Feedback

Decoded
            Feedback

Neben der gewohnten Kombination aus treibenden Electro-Industrial Basslinien und Engels-Chor-gleichen Synthmelodien (z.B. "Silent Killer", "Proteus Syndrome") finden sich auf dem Album auch Reminiszenzen an die elektronische Variante des Dark Wave der guten alten 80er Schule (z.B. "Dark Reflections", "Shelter Me") sowie Electropop (z.B. „Affliction“). Das Album wirkt dennoch wie aus einem Guss, ist aber ein Wechselbad der Gefühle und Stimmungen und immer wieder werden erneut weitere und unerwartete Klangfenster aufgestoßen, die “Aftermath“ nicht lediglich abwechslungsreich, sondern sogar richtig spannend gestalten. Nie waren Decoded Feedback so Song- und Melodieorientiert wie 2010.

"Während des Hörens bildet sich ein Sog und man kann nicht anders als eintauchen in die „Aftermath“-Welt und die unverwechselbare Decoded Feedback-Atmosphäre. Decoded Feedback zeigen anderen Bands im Genre wo der Hammer hängt und haben die Messlatte ein ganzes Stück höher gehängt! Absolute Kaufempfehlung!"
- elektrauma.de

"... die Kanadier ihrem Typus absolut unüberhörbar treu geblieben sind, wurden Floorentwicklungen der Zwischenzeit dezent mitaufgesaugt. Tanzbar sind sie, die zehn neuen Smasher - und sehr gelungen. Willkommen zurück!
- Sonic Seducer

"Die Songs bestechen durch breite Flächen, die teilweise an VNV Nation erinnern ... Das Duo hat es geschafft, einen Kathedralensound zu generieren, der ein ausgewogenes Maß an Eingängigkeit und Härte besitzt und sowohl zum Tanzen als auch zum Anhören in den eigenen vier Wänden geeignet ist."
- Orkus Magazin

"Bei aller Vorsicht vor Superlativen geht "Aftermath" als bisher bestes Decoded Feedback-Album durch, nicht zuletzt, weil es aufgrund seiner starken Refrains unwiderstehlich ist."
- Zillo Musikmagazin

Ausgiebige Hörproben aller Songs des Albums finden sich hier

Ein brandaktuelles Interview mit der Band findet sich hier

TOP

01.05.2010

Gratis Download Paket!

Free MP3 Download Bundle

Um euch das derzeitige Dependent Programm noch etwas näher zu bringen, bieten wir euch ein Gratis-mp3-Paket zum freien Download an. Dieses Set enthält jeweils einen Track  aus den aktuellen Alben von by Decoded Feedback, System Syn und Ego Likeness in voller Länge!

Klicke hier zum Gratis-Download

mehr lesen...
TOP

15.04.2010

Decoded Feedback - Macht euch selbst ein Urteil!

Decoded Feedback

Decoded Feedback

Ausgiebig lange Vorhör-Snippets aus allen Tracks des Mitte Mai kommenden Decoded Feedback Albums "Aftermath" stehen jetzt bereits zu eurer Verfügung. Hier könnt ihr euch also selbst ein Bild machen, wie das lang erwartete neue Material der Band klingt.

Ein halbes Jahrzehnt nach "Combustion" veröffentlicht Decoded Feedback mit "Aftermath" seinen achten Longplayer, der beeindruckend zeigt, dass dem kanadischen Projekt  auch im siebzehnten Jahr seines Bestehens weder Innovations- noch Variationsreichtum abhanden gekommen ist und wie intensiv, abwechslungsreich und spannend Electro-Industrial und Dark-Electro im Jahre 2010 klingen kann.

TOP

26.03.2010

Dependence 2010 Compilation - jetzt erhältlich!

Dependence 2010

Dependence 2010 Sampler

Ab heute ist die dritte Folge der erfolgreichen Dependent Label-Compilation Serie “Dependence“ erhältlich, die diesmal den Titel Dependence 2010 trägt. Viele unveröffentlichte und exklusive Aufnahmen bekannter Bands sowie vielversprechende, spannende Newcomer auf hohem Niveau geben sich hier die Klinke in die Hand. Die limitierte Kopplung kommt wie gewohnt im speziellen, komplett tiefschwarzem Jewelcase und inklusive einem 24-seitigem Booklet daher, ist aber dennoch zu einem taschengeldfreundlichen Preis von unter 10 EUR erhältlich. Es gilt also sich jetzt sein Exemplar zu sichern.

In unserem Shop findet sich auch ein spezielles Angebot: Alle drei bisher erschienen Labelcompilations sind dort für kurze Zeit gemeinsam als Pack zum Vorzugspreis erhältlich.

TOP

25.03.2010

Front Line Assembly - Neue Single und neues Album!

Front Line Assembly

Front Line Assembly werden Ende Mai mit der Single "Shifting Through The Lens" den ersten gewaltigen Vorboten auf das mit Spannung für den Sommer erwartete Album "Improvised Electronic Device" liefern. Als Produzenten für Single und Album zeichnen sich Kanada-Electro Urgestein Greg Reely (Nettwerk) und Skinny Puppy Soundengineer Ken "Hi Watt" Marshall verantwortlich. Wie schon auf dem letzten Album haben sich FLA Gastsänger ins Studio geholt. Diesmal ist u.a. Alan Jourgensen von Ministry als solches mit von der Partie, der den Song „Stupidity“ nicht nur textete, sondern auch gleich selbst abmischte.

Man darf gespannt sein, mit was genau die kanadische Electro-Legende Front Line Assembly auf uns zurollt. Eins ist sicher, es wird groß, ganz groß!

TOP

24.03.2010

Neues Decoded Feedback Album auf Dependent!

Decoded Feedback  Ein halbes Jahrzehnt nach "Combustion" wird das kanadische Duo Decoded Feedback Mitte Mai mit "Aftermath" seinen achten Longplayer veröffentlichen. Auch im siebzehnten Jahr seines Bestehens ist dem Projekt weder Innovations- noch Variationsreichtum abhanden gekommen. So finden sich neben der von Decoded Feedback gewohnten Kombination aus treibenden Basslinien und Engelschor-gleichen Synthmelodien (z.B. "Silent Killer", "Proteus Syndrome") auf dem Album auch Reminiszenzen an den Electro Dark Wave der guten alten 80er Schule (z.B. "Dark Reflections", "Shelter Me"). Das Album wirkt dennoch wie aus einem Guss und dass es produktionstechnisch ausgereifter nicht sein könnte, liegt auf der Hand, tüftelten Decoded Feedback wie gesagt 5 Jahre an diesem Werk, das weit mehr als nur ein "Aftermath" ist.

 

TOP

23.03.2010

Edge of Dawn - Fast alles ist erlaubt

Edge of Dawn

Edge of Dawn - Anything That Gets You Through The Night

Fast alles ist erlaubt wenn es dazu dient, die Nacht zu überstehen. Eine Tür schließt sich, der Raum ist fensterlos. Es ist 3:06 Uhr. Der Rand der Dämmerung (Edge Of Dawn) kann nächtens manchmal so fern sein.
Was alles möglich ist, eine solche Nacht zu überstehen, wird “Anything That Gets You Through The Night“ uns treffend nahe bringen. Das Überleben, aber in sehr verschiedenen Situationen und unter Bedingungen wie Druck, Gefahr oder auch Lust werden reflektiert.

Dieses zweite Album des Duos Edge Of Dawn zeigt sich  mit zwölf opulent arrangierten Songs im Spannungsfeld zwischen elektronischen Sounds und organischen Elementen gewohnt vielseitig und experimentierfreudig. Auch Edge Of Dawn haben sich mit Reagan Jones von IRIS einen populären Gastsänger für den Album Opener „Beyond The Gate“  ins Boot geholt, und eröffnen damit ein Album, das unserer Meinung nach zu den absoluten Höhepunkten in diesem Jahr zählen wird.
 


TOP

22.03.2010

mind.in.a.box - sind überall!

mind.in.a.box

Ganz oben in den GEWC Charts und die Presse überschlägt sich fast:

"mind.in.a.box spielen nach wie vor in ihrer eigenen Liga und sind im Bereich der elektronischen Musik nahezu konkurrenzlos. Auch "R.E.T.R.O" ist ein weiterer Baustein in einer bisher unvergleichlichen Diskographie."
- uselinks.de

"Eine wahrhaft außergewöhnliche Veröffentlichung einer der interessantesten zeitgenössischen Elektro-Formationen. Ein Brückenschlag von Vergangenheit zu Moderne, der zeigt, dass ein guter SONG immer funktionieren wird."
- terrorverlag.de


"Die durchaus zahlreichen MIAB-Fans können also aufatmen - Trotz neuem Konzept klingt man im Jahre 2010 noch immer wie MIAB. 'R.E.T.R.O' wird deshalb den Hörerkreis dieser außergewöhnlichen Band vergrößern, nicht verkleinern."
- Sonic Seducer

Zudem ist ein Videoclip zum aus dem "R.E.T.R.O"-Album ausgekoppelten Song "8 Bits" aufgetaucht, der die Leidenschaft für Videospielsounds einmal (zumindest für die Augen von Düsterromantikern) ungewöhnlich in Szene setzt. Der Clip ist
hier  zu bewundern.
 

TOP

21.03.2010

Ego Likeness und System Syn

 

Extended album snippets of the label's newcomers Ego Likeness and System Syn are now available on the Dependent website to enable you to make up your own mind regarding some of April's hot tips!

TOP

weitere Beiträge: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33