newsletter
aktuelle Veröffentlichungen
mind226-Pride and Fall-Turn The Lights On

Pride and Fall

Turn The Lights On

mind223-Seabound-Radiant Turbulence

Seabound

Radiant Turbulence

mind221-Click Click-Those Nervous Surgeons

Click Click

Those Nervous Surgeons

mind222-Click Click-Those Nervous Surgeons (limited box)

Click Click

Those Nervous Surgeons (limited box)

anstehende Veröffentlichungen
mind227-Chrysalide-Personal Revolution

Chrysalide

Personal Revolution

mind228-Chrysalide-Personal Revolution (Rise Edition)

Chrysalide

Personal Revolution (Rise Edition)

mind224-IRIS-RADIANT

IRIS

RADIANT

mind225-IRIS-Radiant (Complete Edition)

IRIS

Radiant (Complete Edition)



Auto Aggression offizielle Homepage



   Releases

Artefacts

Geräuschinformatik

Dependence Volume 2

Septic IV

Septic V

Septic III

Dependent Club Anthems


[23.02.07]
Das Debütalbum "Geräuschinformatik" katapultierte sich im April 2005 sofort in die DAC-Charts und die Titel "3,14" und "Blau" wurden zum festen Bestandteil der Club-Playlists und erfreuen sich noch heute auf den Dancefloors grosser Beliebtheit. Auch die Reviews und Artikel zum damaligen Debütalbum können sich mehr als sehen lassen (z.B. "Newcomer des Monats" / Zillo). Ab heute steht also der lang erwartete neue Longplayer des Industrial-Projektes aus dem schönen Ruhrgebiet in den Regalen. "Artefacts" bietet eine gelungene Gratwanderung durch veschiedenste musikalische Bereiche. Das zweite Album von Lukas Schneider wandert stetig zwischen den Angelpunkten Ambient, Clubkompabilität, Industrial, Urbanität, und Pop hin und her, vermischt diese Pole über das gesamte Album, ohne die eigene Ästhetik, die ganz eigene Handschrift zu verlassen. Als Gastsänger geben sich zudem Nives Garasevic sowie Eskil Simonsson von Covenant die Ehre.

Die originale HiFi-Stereo CD inklusive 12-seitigem Booklet ist also ab heute im Handel erhältlich. Hörproben und der legale, kostenpflichtige Download des Albums im mp3-Format sind bereits im Grenzwellen-Shop möglich. Ebenfalls legal, aber völlig kostenfrei könnt ihr euch hier als Appetithappen einen kompletten Track des Albums herunterladen!

 
[01.02.07]

Das zweite Album von AutoAggression befindet sich beim Endmastering. "Artefacts" wird ab dem 23.02.2007 erhältlich sein. Musikalisch zwischen den Polen Ambient, Clubkompabilität, Industrial, Urbanität, und Pop wechselt das Album stilvoll und gekonnt hin und her, ohne aber je die eigene Ästhetik, die ganz eigene Handschrift von AutoAggression zu vernachlässigen. Neben Mastermind Lukas Schneider sind an den Vocals erneut die reizende Nives Garasevic, sowie Eskil Simonsson von Covenant zu hören.

 
[15.04.05]

Glückwunsch an AutoAggression! "Geräuschinformatik" war diese Woche der "Highest Climber" in den DAC-Charts, und konnte gleich von 0 auf Platz 4 springen. Auch sonst können sich die Reviews und Artikel zu dem Debütalbum sehen lassen. Eine kleine Auswahl findet man, wenn man auf der linken Seite unserer Homepage, auf das Cover klickt. Des weiteren kann man aber auch gerne bei uns im Forum über die neuen Releases mit Leuten aus der ganzen Welt diskutieren.

 
[20.02.05]

Es wurde schon lange darüber gemunkelt und nun ist es Fakt: Das lang erwartete Album des Industrial-Projektes aus dem schönen Ruhrgebiet kommt am 28. März bei Dependent heraus. "Geräuschinformatik", so der Titel des Albums, wurde unlängst vom Deutschen Magazin Zillo zum "Newcomer des Monats April" gekürt und der Track "Das Nyquist Theorem" kann man vorab auf der am 28. Februar erscheinenden Septic V Compilation bewundern. Weitere News folgen demnächst.